Kletterpflanzen und Dachbegrünungen

Für den richtigen Bewuchs von Wänden, Gerüsten und Dächern zählt traditionell nur die Erfahrung. Der fachlich korrekt gewählte und gepflegte Bewuchs kann technische Verhältnisse verbessern, er kann schützen und temperieren. Die ästhetischen Möglichkeiten sind vielfältig: Mit duftenden Heckenkirschen überrankte Holzgerüste und mit Waldrebe bewachsene Mauern bilden wunderschöne Blickfänge; die Fruchtstände des Hopfens und des Efeus bieten im Winter willkommene Nahrung für die Tiere.

Die Begrünung von Dächern trägt zur ökologischen, funktionalen und gestalterischen Verbesserung des Wohn- und Arbeitsumfeldes bei. Heutzutage haben sich verschiedene intensive und extensive Begrünungsarten bewährt. Dabei spielt neben den finanziellen Möglichkeiten auch die Bauart des Daches eine entscheidende Rolle. Lassen Sie sich beraten.