Feng Shui in der Gartengestaltung

Auch in der Umgebungsgestaltung findet die Lehre des Feng Shui ihre heute auch bei uns anerkannte und willkommene Anwendung. Die klare Formensprache der modernen Architektur wird durch organische Wegführungen, Trockensteinmauern und viele einheimische Stauden und Sträucher ideal kontrastiert und ergänzt. Dabei geht es nicht in erster Linie darum, Pflanzen- und Blütenfarben gezielt einzusetzen. Der Garten lebt, sobald Kies- oder Plattenwege den Menschen von einer Raumzone zur anderen führen. Geschickt platzierte Hecken, Sträucher und Bäume machen die Umgebung für jeden Passanten zur persönlichen Oase der Kraft. Der standortgerechte Einsatz von vorwiegend einheimischen Pflanzen erzeugt einen funktionierenden Mikrokosmos in der Tier- und Pflanzenwelt.

Markus Frei freut sich, Ihren Garten mit der Kunst des Feng Shui anzureichern: www.freiraeume.ch