Das Element Wasser

Wasser beruhigt und belebt; es macht den Boden fruchtbar. Der Wasserbau im Garten- und Landschaftsbau ist ein anspruchsvolles Fachgebiet. Das Gestalten von dauerhaft funktionierenden Wasserlandschaften unter naturnahen Aspekten benötigt Sensibilität und ein weit verzweigtes Detailwissen.

Teiche und Bäche, Schwimmteiche und Wasserspiele geben der Gartenlandschaft Bewegung und Entspannung zugleich. Die natürlichen Wasservorkommen, von unten oder oben kommend, werden harmonisch organisiert. Dabei bieten die kleinen Wasserwelten neben ästhetischen Aspekten ökologische Vorteile, indem sie Lebensräume für Flora und Fauna bilden und das Umgebungsklima beeinflussen.

Referenzobjekte Element Wasser, Liste öffnen/schliessen

Schwimmteiche in Gartenanlagen
2011, 260 m², 6130 Willisau LU
2001, 220 m², Neuenkirch LU
1995, 220 m², Beromünster LU

Feuchtbiotope in Gartenanlagen
2011, 15 m², St. Niklausen LU
2009, 80 m², Eschenbach LU
2009, 230 m², Kastanienbaum LU
2008, 506 m², Luzern LU
2008, 83 m², Adligenswil LU
2008, 120 m², Ebikon LU
2008, 160 m², St. Niklausen LU
2007, 248 m², Kriens LU
2007, 15 m², Kriens LU
2006, 50 m², Ruswil LU
2006, 25 m², Meierskappel SZ
2005, 30 m², Luzern LU
2004, 85 m², Malters LU
2004, 55 m², Kriens LU
2004, 84 m², Eschholzmatt LU
2003, 100 m², Kriens LU
2003, 225 m², Kriens LU
2003, 125 m², Kriens LU
2003, 55 m², Seewen SZ
2003, 40 m², Schenkon LU
2003, 40 m², Hochdorf LU
2002, 43 m², Altendorf SZ
2002, 29 m², Reussbühl LU
2002, 68 m², Hohenrain LU
2001, 21 m², Adligenswil LU
2001, 84 m², Adligenswil LU
2001, 12 m², Adligenswil LU
2000, 40 m², Ebikon LU